Betriebssicherheitsverordnung (ehemals UVV)

Sicherheit geht vor! Deshalb unterliegen gewerbliche Fahrzeuge den Vorschriften der Betriebssicherheitsverordnung.

So besagt die DGUV Vorschrift 70 „Unfallverhütungsvorschrift Fahrzeuge“ (ehemals BGV D29): Gewerblich genutzte Fahrzeuge sowie Ladekrane, Ladebordwände und Werkstattausrüstungen müssen nach den entsprechenden Vorschriften auf ihren arbeitssicheren Zustand mindestens einmal jährlich durch einen Sachkundigen geprüft werden. Auch Flüssiggasanlagen in gewerblich genutzten Fahrzeugen gehören dazu und sind regelmäßig zu prüfen! Speziell ausgebildete Prüfingenieure der FSP bieten ihnen die entsprechenden Prüfungen inklusive Dokumentation an.

 

nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.